Vorbericht WorldCup -Finale

thomashro   5. September 2014   Kommentare deaktiviert für Vorbericht WorldCup -Finale

Hallo liebe Tauchsportfreunde!

Beste Grüsse aus dem kroatischen Fuzine, 20 km von der Adriaküste  bei Rijeka entfernt, an einem Bergsee in ca 800 m Höhe. Das Wetter ist durchwachsen, das Wasser kalt mit einer Sichtweiter von ca 1,5 Metern.

Das Einschiessen am See verlief heute unspektakulär. Der MTÜ – Test der Mädels war … Na ja – aber wenn das die sprichwörtlich verkorkste Generalprobe war, kann dann morgen nichts mehr schiefgehen.  Die Aufregung der Mädels heute beim Abendbrot ( für die Insider – es gab DIE scharfen Nudeln) ist komplett unbegründet. Erstens werden die morgen den See rocken und zweites reicht ein Wertungspunkt um in der Gesamtwertung die Nase vorn zu haben. Da die tschechischen Mädels nicht als Mannschaft antreten, sind nur die Kroatinnen noch mit Siegchancen im Rennen – das aber mit 15 Punkten Rückstand. Jetzt zahlen sich die Topleistungen von Frankreich und Störitz aus.

Die Jungs sind soweit gut drauf und Willi wird morgen seine Jugendmannschaft sicher ins Ziel führen. Da die tschechen auch ein Nachwuchsteam an den Start schicken – wird die Angelegenheit oberspannend.

15.00 starten die Damen in der MTÜ und dann die Herren.

Wir haben Startnummer 5 und die tschechen die 3

10:00 ist der Start der Einzelwertung mit dem M- Kurs der Damen.

Da erleben wir ja das battle um den WC Sieg zwischen Paula Krüger aus Rostock und Eliska Simunkova aus Prag. Paula hat ca. 16 Platzierungen Vorsprung. Der Trainer wird einen Sicherheitskurs zeichnen und dann sollte da auch nichts mehr schief gehen. Paula hat dieses Jahr bei nationalen und internationalen Meisterschaften noch keinen Lauf in den Sand gesetzt und wird dann morgen damit auch nicht anfangen. Wenn sie die Nerven behält, können wir morgen den ersten deutschen Gesamtsieg eines OT – WC in der Einzelwertung seit vielen Jahren feiern.

Schauen wir mal was bei den Herren so geht. Es zeichnet sich ab, dass  Jan Zeggel seine Führung auch bei Abwesenheit verteidigen könnte, oder Victor Semenov RUS oder Eric Holz GER ihren Rückstand in der Gesamtwertung noch wettmachen könnten.  Die bisher Zweit – und  Drittplatzierten Tschechen Cerny und Nemecek können  nicht teilnehmen.

Also  drückt unseren Sportlern die Daumen, so dass wir morgen Abend eine Menge zu feiern haben!