3. WorldCup Liberec

thomashro   27. Juni 2014   Kommentare deaktiviert für 3. WorldCup Liberec

TSC Rostock 1957 e.V.

Rostocker Orientierungstaucher übernehmen Weltcupführung
17.06.2013

Auch beim dritten Weltcup der Saison konnten die Orientierungstaucher des TSC Rostock 1957 überzeugen. Mit jeweils einem zweiten Platz im Einzel beim dritten Lauf der Saison im tschechischen Liberec sorgten Paula Krüger und Jan Zeggel für die Highlights aus deutscher Sicht und übernahmen damit zugleich die Führung im Gesamtweltcup. Bei schwierigen Bedingungen mit weniger als einem Meter Sichtweite musste sich Zeggel mit einer Sekunde Rückstand nur denkbar knapp dem Russen Semenov geschlagen geben. Krüger vergab durch das Suchen des letzten Orientierungspunktes wertvolle Sekunden und musste in der Endabrechnung Ludmila Shumilova aus Kasachstan den Vortritt lassen. Katharina Benck und Angelika Rinck rundeten das gute Ergebnis mit den Plätzen sechs und sieben ab.

In der Mannschaftstreffübung verpasste das deutsche Damenquartett mit den Rostockerinnen Katharina Benck, Angelika Rinck und Paula Krüger nach zwei Siegen in Folge aufgrund eines Vermessungsfehlers den Sprung auf das Podest deutlich und belegte nur Rang vier. Die deutsche Herrenmannschaft mit den Rostockern Jan Zeggel und Paul Jahn belegte Rang drei.

Der nächste internationale Einsatz sind bereits die Europameisterschaften und Jugend-Europameisterschaften, die im August im ungarischen Gyekenyes ausgetragen werden. Mit insgesamt sieben Athleten stellt der TSC das größte Kontingent den Nationalmannschaft. Bei den Erwachsenen werden Katharina Benck, Lisa Schäfer, Lisa Dethloff und Uwe Etzien die deutschen Farben vertreten. Für die JEM nominierte Bundestrainer Hartmut Winkler Paula Krüger, Paul Jahn und Malte Rudolf.

 

(c) Quelle: www.tsc-rostock.de